Facebook: News, Aktionen und Motivation
Firma Neue Teams
1.
Tirol Kliniken GmbH
5
2.
D. Swarovski KG
3
3.
Sandoz GmbH
1
Top Firmen der letzten 7 Tage

0

Tage

0

Std

0

Min

0

Sek

16. September 2017 um 17:30
Tiroler Firmenlauf Termin

Storno-Versicherung
Schützt euch über die Europäischen Reiseversicherung gegen einen möglichen Ausfall.

Wir möchten euch dieses Jahr die Möglichkeit bieten, euch für € 6,00 pro Team gegen eine mögliche Nicht-Teilnahme (z.B. im Krankheitsfall) zu versichern. Deshalb bieten wir gemeinsam mit der Europäischen Reiseversicherung eine Storno-Versicherung an.

Alle weiteren Information findet ihr weiter unten in den "Häufig gestellten Fragen" zur Stornoversicherung, sowie im offiziellen Dokument der Europäischen Reiseversicherung.

Bitte beachten: Buchung, Abwicklung und Support erfolgt ausschließlich direkt über die Europäische Reiseversichung.

Kontaktdaten Europäische Reiseversicherung
Alle Belange bzgl. Versichung sind direkt mit der Versichung zu klären.

  •  
    Europäische Reiseversicherung AG
  • Ansprechperson
    Frau Isabelle Fleury
  • Anschrift
    Kratochwjlestraße 4
    1220 Wien
  • Telefon
    +43 1 3172500 73215
  • Fax
    +43 1 3199367 73215

Abschluss der Versicherung
Abschluss und Abwicklung erfolgen direkt über die Europäische Reiseversicherung

Die Storno-Versicherung kann unter folgendem Link abgeschlossen werden: http://start.europaeische.at/ess?AGN=10020598

Dazu werden folgende Daten benötigt:

  • Anzahl der zu versichernden Personen. Abschluss ist nur Team-weise möglich (Personenanzahl = Teamanzahl * 3)
  • Höhe des Startgeldes (bitte den jeweiligen Tarif beachten) + Chipgebühr (pro Person € 3,00)
  • Namen der zu versichernden Personen
  • Ort der Veranstaltung: Rennweg 2, Höhe Landestheater, 6020 Innsbruck
  • Datum der Veranstaltung: 16. September 2017

Wir möchten euch darauf hinweisen, dass die Möglichkeit besteht, bis 2 Wochen vor dem Event kostenlos Ersatz-Teilnehmer zu melden. Hierzu wird keine Storno-Versicherung benötigt.
Eine Stornierung ist ausnahmslos nur noch nach Abschluss der Storno-Versicherung möglich.

Zum Abschluss der Versicherung

Häufig gestellte Fragen
Das wichtigste zur Stornoversicherung auf einen Blick.

Hier handelt es sich um einen kurzen Überblick über die Stornoversicherung.
Als Rechtsgrundlage gilt ausschließlich das offizielle Dokument der Europäischen Reiseversicherung, welches unbedingt durchzulesen ist.
1. Warum ist es sinnvoll eine Storno-Versicherung abzuschließen?

Die Versicherung bietet einen Stornoschutz bei Nichtbesuch der Veranstaltung aus folgenden Gründen:

  • plötzlich eintretende schwere Erkrankung (z.B. Gastritis, grippaler Infekt, Erkrankungen, welche unerwartet akut eintreten)
  • Schwangerschaft der versicherten Person, wenn die Schwangerschaft erst nach Buchung der Eintrittskarte festgestellt wurde.
  • bedeutender Sachschaden am Eigentum der versicherten Person an ihrem Wohnsitz infolge Elementarereignis (Hochwasser, Sturm usw.)
  • Verkehrsunfall mit dem Privatfahrzeug der versicherten Person auf der direkten Anreise zum Veranstaltungsort
2. Gibt es Einschränkungen des Versicherungsschutzes?

Kein Versicherungsschutz besteht:

  • für Ereignisse, die vorsätzlich oder grob fahrlässig durch die versicherte Person herbeigeführt werden
  • für Ereignisse, die aufgrund behördlicher Verfügungen hervorgerufen werden;
  • für Ereignisse, die die versicherte Person infolge einer wesentlichen Beeinträchtigung ihres psychischen und physischen Gesundheitszustandes durch Alkohol, Suchtgifte oder Medikamente erleidet;
  • wenn die Veranstaltung nicht stattfindet oder verschoben wird;
  • wenn der Stornogrund in Zusammenhang steht mit folgenden Erkrankungen oder Behandlungen:
    • Dialyse, Organtransplantationen, Aids, Schizophrenie;
    • psychische Erkrankungen (mit Ausnahme des erstmaligen Auftretens);
    • wenn diese innerhalb von zwölf Monate vor Versicherungsabschluss stationär behandelt wurden: Herzerkrankungen, Schlaganfall, Krebsleiden, Diabetes (Typ 1), Epilepsie, Multiple Sklerose.
3. Wie hoch ist die Versicherungsprämie?

Die Versicherungsprämie für das gesamte Team (3 Personen) beträgt € 6,00.
Die Prämie muss beim Versicherungsabschluss direkt an den Versicherer (nicht an den Verein Tiroler Firmenlauf) bezahlt werden.

4. Wann gilt der Versicherungsschutz?

Der Versicherungsschutz ist ausschließlich für die Veranstaltung 16. Tiroler Firmenlauf 2017 gültig und muss mindestens 10 Tage im Voraus gebucht werden. Der Versicherungsschutz beginnt mit Versicherungsabschluss und endet mit der Teilnahme an der Veranstaltung, spätestens mit Veranstaltungsbeginn.

5. Wann muss die Versicherung abgeschlossen werden?

Die Versicherung muss vor Beginn der Veranstaltung abgeschlossen werden. Für bereits vor Versicherungsabschluss gebuchte Eintrittskarten beginnt der Versicherungsschutz erst ab dem 10. Tag nach Versicherungsabschluss (ausgenommen Todesfall, Unfall oder Elementarereignis wie in Art. 5 beschrieben, siehe Dokument mit offiziellen Bedingungen).

6. Für wen gilt die Versicherung?

Versicherte Personen sind die im Versicherungsnachweis namentlich genannten Personen oder der im Versicherungsnachweis festgelegte Personenkreis.

7. Wie kann die Versicherung gebucht werden?

Die Versicherung wird direkt über die Website der Europäischen Reiseversicherung AG gebucht:

http://start.europaeische.at/ess?AGN=10020598

8. Wer kann die Versicherung buchen?

Eine Versicherung kann immer nur für ein ganzes Team (3 Personen) abgeschlossen werden. Einzelpersonen können sich nicht versichern.

9. Welche Daten werden für den Versicherungsabschluss benötigt?
  • Anzahl der zu versichernden Personen. Abschluss ist nur Team-weise möglich (Personenanzahl = Teamanzahl * 3)
  • Höhe des Startgeldes (bitte den jeweiligen Tarif beachten) + Chipgebühr (pro Person € 6,00)
  • Namen der zu versichernden Personen
  • Ort der Veranstaltung: Rennweg 2, Höhe Landestheater, 6020 Innsbruck
  • Datum der Veranstaltung: 16. September 2017
10. Was ist, wenn nur eine oder zwei Person(en) nicht teilnehmen können?

Fällt eine Person (oder zwei Personen) aus einem versicherten Team aus und ist dadurch eine Teilnahme des ganzen Teams nicht möglich, so können alle 3 Teilnehmer die Versicherung in Anspruch nehmen.

Außerdem besteht bis 2 Wochen vor dem Event kostenlos die Möglichkeit, Ersatz-Teilnehmer zu melden. In diesem Fall wird die Versicherungssumme anteilig nur an die ausgefallene(n) Person(en) ausbezahlt.

11. Was ist im Versicherungsfall zu tun?

Die Teilnahme ist mit Einlangen der Stornomeldung ungültig und kann nicht mehr in Anspruch genommen werden! Die versicherte Person muss die Anmeldebestätigung des Veranstalters beim Versicherer einreichen und die Nichtinanspruchnahme der Teilnahme schriftlich bestätigen.

12. Welche Unterlagen sind im Schadensfall an den Versicherer zu senden?
  • Versicherungsnachweis
  • Anmeldebestätigung + Beleg über Stornierung vom Veranstalter (Verein Tiroler Firmenlauf)
  • Vollständig ausgefülltes Schadensformular
  • Beweismittel, die Ursache und Höhe der Leistungspflicht belegen, wie Polizeiprotokolle, Tatbestandsaufnahmen, Arzt- und Krankenhausatteste und -rechungen, Mutter-Kind-Pass, Sterbeurkunde
13. Wann ist die Entschädigung fällig?

Steht die Leistungspflicht des Versicherers dem Grunde und der Höhe nach fest, ist die Entschädigungszahlung zwei Wochen danach fällig.